Wahrheit in die Augen schauen

Regelmäßig halte ich Öö und Ää Ab-Training für Gruppen. Wenn du jetzt denkst: „Ich kenne eine Gruppe von Menschen, die mit mir Öhms ab-trainieren sollten.“ Gerne mir schreiben. irmeli ät irmeli punkt info

Bei dem Training machen wir zusammen ein paar Übungen. Eine von den Aufgaben für die Teilnehmenden ist für sich eine Vorher-Nacher Datei festzulegen. Das nenne ich Bestandsaufnahme.

Bestandsaufnahme

Was meine ich mit Bestandsaufnahme?

Finde heraus, wie viele Öhms und Ähms du pro Minute sagst. Das geht am schnellsten, wenn du eine alte Sprachnachricht von dir anhörst.

Zähle mit, wie du bei dir ein Öhm, Ähm oder Ööh hörst.

Als Richtwert gebe ich dir:

  • 14 Öhms pro Minute ist sehr viel. Mehr als 14 pro Minute habe ich noch nie gehört, aber sehr oft genau die 14.
  • 7 Ähms pro Minute ist weiterhin zu viel. Das führt dazu, dass deine Zuhörer nicht mehr zuhören, weil sie deine Fülltöne mitzählen oder einfach so abgelenkt von den Lückenfüllern werden.
  • 4 Öhms oder Ähms pro Minute ist störend, wenn du die laut und deutlich sagst. Wenn die vier fast unbemerkbar sind, hören die Menschen deinen Inhalten noch zu. (Viele Sänger, Schauspieler und Voice over Sprecher haben genau vier kleine Töne pro Minute, wenn sie frei ohne Skript sprechen.)
  • 0 Öhms pro Minute. Du warst bei Irmeli im Training und redest frei besser als die Profis im Radio und Fernseher!

Wenn du keine Sprachnachrichten hast, gibt es ein Video von dir auf der Bühne, ein Podcast-Interview mit dir oder eine Aufzeichnung von einem online Meeting wo du gesprochen hast.

Wenn es das alles nicht gibt, schicke jetzt eine Sprachnachricht an eine Bekannte. Es ist völlig egal, worüber du redest. Hör dir es danach an und zähle die Fülltöne.

Es war ein bisschen peinlich

Einmal passierte mit einer Gruppe folgendes beim Üben. Einige machen richtig gut mit, bis ein Mann dran kommt. Er machte gar nicht das, was bei der Übung gewollt war.

Er erzählt stolz, wie er seine Fülltöne los hat. Er gibt ein paar Tipps, wie er das geschafft hat. Ich nehme Zeit, weil die Übung eine Minute lang ging. Er hatte 12 Öhms in einer Minute. Das ist ihm gar nicht aufgefallen.

Ich erlebe es sehr oft, dass Menschen mir erzählen, wie Die oder Der doch zu mir zum Training kommen sollte und sie selber gar nicht realisieren, wie viele Fülltöne sie selbst haben.

Bei diesem Fall war es extrem peinlich, weil viele andere zugehört haben und wir alle rote Ohren bekamen …

Da wir bei der Übung waren und er gar nicht das gemacht hat, was er hätte machen sollen, habe ich ihm auch gesagt, wie viel Öhms ich mitzählte. Es war für ihm unangenehm, aber er war trotzdem dankbar.

Willst du besser als die Profis werden?

Mach du deine Bestandsaufnahme, ohne dass zehn andere mithören. Wenn du dabei bis 14, 7 oder 4 zählst, ahnst du schon, was ich dir empfehle. 🤗

Schaue hier, welche Art von Zusammenarbeit dir am besten gefallen würde: Möglichkeiten für Ab-Training

p.s. Noch eine einfache Möglickeit um eine Bestandsaufnahme zu machen. Lass das Sprachmemo auf deinem Handy nebenher laufen, wenn du in einen Onlinemeeting redest oder am andere Telefon redest.

Irmeli in den sozialen Medien

Ab ins Postfach

.